Skip to content

Den Braven spendet 5.000 EUR an das Kinderhospiz Sternenzelt

Veröffentlicht am 21. November 2016

Pressemitteilung

 

Albertshausen, 17.11.2016. Das ambulante Kinderhospiz „Sternenzelt Mainfranken E. V.“ hat es sich seit mittlerweile acht Jahren zur Aufgabe gemacht, Familien, die ein lebensbedrohlich erkranktes Kind, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen haben, zu unterstützen.

 

Foto: Frank Stentenbach, Geschäftsführer Den Braven (links); Annette Rosskamp, Kiinderhospiz Sternenzelt (mitte); Daniel Kerling, Sales Manager Den Braven (rechts).

26 geschulte Ehrenamtliche, die sich Familien-„Begleiter“ nennen, besuchen Familien zu Hause, um diese psychosozial zu begleiten. Sie schenken kleine Freiräume, damit zum Beispiel Zeit für gemein-same Unternehmungen ist, oder betreuen das Geschwisterkind, da diese in vielen Fällen zurück-stecken müssen. Die Helfer sehen sich selber nicht als Begleiter in der letzten Phase des Lebens, sondern eher als Lebensbegleiter. Das Motto des Kinderhospizes lautet „Lieber die Tage mit Leben füllen – als das Leben mit Tagen!“

 

Die Den Braven GmbH & Co. KG mit Sitz in Albertshausen in der Nähe von Würzburg möchte das Kinderhospiz „Sternenzelt“ gerne finanziell unterstützen, da sich dieses fast ausschließlich über Spenden finanziert. Den Braven ist seit über 30 Jahren einer der führenden Aerosolhersteller für Europa. Die ca. 80 Mitarbeiter in Albertshausen produzieren und vertreiben erfolgreich technische Aerosole wie beispielsweise Bremsenreiniger, Imprägnierspray oder Multi-Öl.

Der Geschäftsführer, Frank Stentenbach, empfindet es als seine Pflicht, der Region etwas zurück-zugeben und hat im Namen der Den Braven GmbH & Co. KG dem „Sternenzelt“ einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 EUR überreicht. Gleichzeitig ist ihm an einer nachhaltigen Unterstützung des Kinderhospizes gelegen. Den Braven möchte helfen, die Tage mit Leben zu füllen.

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Den Braven GmbH & Co. KG
Frank Stentenbach
Giebelstadter Weg 16
97234 Albertshausen
Tel:   +49(0) 9366 9071 0
Fax:  +49(0) 9366 9071 22
Email: info@denbraven.de